Citroen C5 Problem mit Fehlermeldungen


  • Nickpage von VauWeh anzeigen VauWeh



    Abgasjunkie


    225 Beiträge
    Kennzeichen: WES
  • | 28.05.2008 22:12

Hallo,
hab da ein Problem mit nem Citroen C5.
Ein Bekannter von mir fährt diesen Wagen und hat folgendes Problem:
Der Bordcomputer zeigt folgende Fehlermeldungen an: ESP,ESR, Bremsanlage ausgefallen, Räder verloren, Rad platt, hört sich komisch an, ist aber leider so. NAch Fehlerauslese und Fehlerspeicher löschen hast sich nix verändert. Die bei Citroen stehen auch aufem Schlauch,. Die haben den ganzen KAbelbaum überprüft, ein anderes Steuergerät riengesetzt, aber die Fehler bleiben bestehen.

Hat hier jemand einen Plam woran es liegen kann? Oder hat sowas schon mal jemand bei einem anderen Fahrzeug gehabt?

Gruss VauWeh


  • Nickpage von Benzer anzeigen Benzer



    Zufahrtdichtparker


    1036 Beiträge
    Kennzeichen: VIE
  • | 28.05.2008 23:46

Hmm.... Batterie? Wegen ner defekten Batterie hatte der C3 meiner Mutter letztens auch ganz merkwürdige Elektronik Probleme... andauernd irgendwelche komischen Fehlermeldungen...


  • Nickpage von VauWeh anzeigen VauWeh



    Abgasjunkie


    225 Beiträge
    Kennzeichen: WES
  • | 29.05.2008 10:36

Nee, Batterie ist in Ordnung. Die Werkstatt steht mittlerweile mit Citroen in Köln in Kontakt; die haben aber auch kein Plan was da los sein könnte.
Ich hatte Anfangs auf ein defekt im Tacho bzw. Bord-PC getippt, aber da soll aleles in Ordnung sein.
Vielleicht ist es ein Wackelkontakt, aber den find erst mal.


  • Nickpage von realViper anzeigen realViper



    Radkappenfetischist


    733 Beiträge
    Kennzeichen: FB
  • | 29.05.2008 12:06

geil, n citroen sagt einem sogar, ob man räder verloren hat :D

ernsthaft: bei meiner cousine war das auch mal ähnlich, allerdings bei nem VW
da war der ABS sensor glaube ich dran schuld, aber das müsste eigentlich im fehlerspeicher auftauchen, deswegen bezweifel ich eher meinen eigenen vorschlag


  • Nickpage von VauWeh anzeigen VauWeh



    Abgasjunkie


    225 Beiträge
    Kennzeichen: WES
  • | 31.05.2008 13:02

Also wer so einen Scheiss überhaupt da in den Auto-PC einprogrammiert hat, der war bestimmt nicht ganz normal.
Aber das ist doch gut das es sowas gibt; weil man merkt das ja während der Fahrt auch nicht wenn man alle Räder verloren hat. :rolleyes:
Die Fehler stehen immer wieder im Fehlerspeicher, aber die in der Werkstatt kann da nix defektes feststellen. Die haben den Wagen schon mit Impulse geben durchgecheckt und was nicht all.

  • | 31.05.2008 13:18

Meine Eltern hatten auch mal nen Citroen, allerdings einen XM, der stand mal vier Tage in der Werkstatt, weil dort auch die komplette Elektrik rumgesponnen hat, auslesen usw. ohne Erfolg, durch irgendein dummen Zufall hat dort jemand bemerkt, das sich ne winzig kleine Schraube am Schiebedachschalter gelöst und auf die Kontakte im Stecker gefallen ist. Normalerweise würde in so nem Fall ja auch die Sicherung durchbrennen, ist sie aber nicht.
Nachdem der Schalter getauscht wurde, war alles wieder tutti...


  • Nickpage von VauWeh anzeigen VauWeh



    Abgasjunkie


    225 Beiträge
    Kennzeichen: WES
  • | 31.05.2008 15:26

Interessant.
Das wäre natürlich reiner zufall wenn das hier auch das Problem ist; der C5 hat auch ein Schiebedach. Muss ich mal vorschlagen, das die danach mal gucken sollen.


  • Nickpage von VauWeh anzeigen VauWeh



    Abgasjunkie


    225 Beiträge
    Kennzeichen: WES
  • | 15.06.2008 17:24

HI, der Wagen läuft wieder ganz normal.
Es war natürlich die Batterie die im Sack war. Das ist schon traurig wenn drei Werkstätten daran rumfummeln und es nicht bemerken das die Batterie kaput ist obwohl ise erst 14 Monate eingebaut war.
Egal der Karren läuft und das ist auch gut so.

Deinen Freunden empfehlen