Erfahrungsbericht - Sportwagen - Seite 1

Seiten: 212>

Es ist Dienstag 09:00 Uhr, mein Wecker macht mich pünktlich wach. Es ist ein sonniger Tag, der Wetterbericht sagt 27° voraus. Eigentlich ein sommerlicher Dienstag wie es viele gibt...eigentlich. Ich mache mich fertig und fahre gegen 11 Uhr los, das Ziel ist ein kleiner Ort in Bayern, von dem ich zuvor nie hörte. Die Hinfahrt ist problemlos, keine Staus, ich bin eine Stunde zu früh am Ziel, schaue mich in der Gegend um. Die Sonne strahlt, der Himmel fast wolkenlos. Und dann, pünktlich um 14 Uhr fahre ich ein zweites mal in die Zielstraße, und da steht er schon am Straßenrand (ich verrate mal nicht, was es für ein Wagen ist).

Silberner Lack, rotes Leder, eine elegante Kombination, eine Skulptur von Auto. Ich freue mich.
Schnell die Formalitäten klären und schon geht es zum Wagen. Ich steige ein, fühle mich direkt gut aufgehoben. Das Cockpit wirkt zunächst eng, doch es passt wie ein Maßanzug, feinstes Leder, Alcantara im Griffbereich des Lenkrads, ein Traum von Interieur, ich fühle mich auf Anhieb zuhause. Kurze Einweisung und dann folgt der Druck auf den Start-Knopf. Der V8-Sauger erwacht, brüllt kurz aus den Endrohren um anschließend in einen leise brabbelnden Leerlauf-Schlaf zu verfallen. Gänsehaut pur, und das nur beim Starten des Triebwerks. Automatik auf D und langsam los rollen, ich habe Respekt. Langsam geht es die Straße hinunter, munter blubbert der V8 bei Standgasdrehzahlen. Und dann abbiegen, auf die Landstraße, eine kurvige Landstraße.

Zaghaft gebe ich Gas, der Schub im unteren Drehzahlbereich ist enorm. Ich verschmelze mit dem Wagen, die Lenkung schön direkt, das Fahrwerk straff-sportlich, zielgenau lässt sich der silberne Bolide um die Kurven zirkeln. Ich stelle auf S, das Fahrwerk wird härter, die Schaltung schneller. Bei Wegnahme des Gases röchelt der V8, wunderschön. Agil lässt sich der Wagen um die Kurven dirigieren. Ich erhöhe die Drehzahlen, gebe mehr Gas, über 4000U/min drückt es mich tief in den Sitz, ich fühle mich auf einer Kanonenkugel sitzend. Der Antritt ist überwältigend, eigentlich lange Gerade werden nur kurze Zwischensprints. Die Bremse ist bissig, aber gut dosierbar.

Eine Fahrmaschine durch und durch. Das breite Grinsen in meinem Gesicht schwindet nicht. Der Wagen liegt in Kurven wie ein Brett, wie auf Schienen. Wir durchfahren einen Ort, erstaunlich wie handlich ein solche breiter Wagen ist. Beim gemütlichen Fahren ist der Sound zwar kernig, aber keinesfalls aufdringlich. Trotz V8 und enormer Leistung verleitet der Wagen nicht zum Rasen, taugt als gemütlicher Cruiser ebenso wie als Kurvenjäger. Alltagstauglich könnte man das nennen.

Es folgen noch einige kurvige Landstraßen, das Fahren bereitet mir eine enorme Freude. Der V8 hängt gierig am Gas, das Getriebe verrichtet perfekt seinen Dienst, die Gangwechsel sind enorm flott, am Kurvenausgang ist stets der richtige Gang gewählt. Man verschmilzt mit dem Wagen und der Straße zu einer Einheit. Immer wieder erschrecke ich ein wenig, wenn ich auf den Tacho schaue, die gefühlte Geschwindigkeit liegt deutlich unter der realen, meine Relationen verschieben sich so langsam. Dann geht's es kurz auf die Autobahn, schon auf dem Beschleunigungsstreifen erreiche ich ein Tempo, das mein eigener Wagen nur mit viel Anlauf erreicht.

Dann nähert sich die Fahrt ihrem Ende, 70 Minuten war ich unterwegs, die Zeit verging wie im Flug. Schweren Herzens trenn ich mich von diesem automobilen Kunstwerk. Der Wagen knistert in der Sonne, ich atme durch, grinse immer noch. Dankend verabschiede ich mich, steige in meinen Wagen und mache mich auf den Heimweg. Zwei Staus später bin ich wieder daheim. Ein Erlebnis, das ich so schnell nicht vergessen werde.

Was bleibt von 70 Minuten Sportwagen am Ende?
Die Erkenntnis, das ein nüchternes Datenblatt, das scheinbar beeindruckt, doch nur ein Stück Papier ist, die Realität einem aber ganz neue Dimensionen verschafft. Mein Verständnis von Geschwindigkeit und Leistung hat sich geändert, mein Horizont hat sich verschoben. Ich bin schlichtweg fasziniert, beeindruckt und erstaunt

Jetzt verrat ich Euch auch, was ich gefahren bin: Ein Mercedes-Benz SLS AMG Coupé mit 6,3l-V8-Sauger, 571PS und 650Nm, kurz: Ein Traum!

Danke für's Lesen ;)


Zuletzt geändert 10.05.2011 22:04 von 0spr3y. Insgesamt 2 mal.

  • 16V-Corsa
    Gast
  • 16V-Corsa
    Gast
  • | 10.05.2011 22:00

wow, glückwunsch das du so ein auto fahren durftest :) ließt sich sehr gut als sitzt man selber drinn :D


  • Nickpage von Red-XM anzeigen Red-XM



    Fast+Furious STAR


    1931 Beiträge
    Kennzeichen: HF

  • Nickpage von Red-XM anzeigen Red-XM



    Fast+Furious STAR


    1931 Beiträge
    Kennzeichen: HF
  • | 11.05.2011 00:03

Glückwunssch zum gehabten Genuß und Gratulation zum super geschriebenen Beitrag! :applaus:


  • Nickpage von campino89 anzeigen campino89



    Redaktionsleitung



    8651 Beiträge
    Kennzeichen: SU

  • Nickpage von campino89 anzeigen campino89



    Redaktionsleitung



    8651 Beiträge
    Kennzeichen: SU
  • | 11.05.2011 00:30

Der Wagen war aber einfach zu erraten :D


  • Nickpage von gnmpf74 anzeigen gnmpf74



    Handbremse-Wender


    3107 Beiträge
    Kennzeichen: HB

  • Nickpage von gnmpf74 anzeigen gnmpf74



    Handbremse-Wender


    3107 Beiträge
    Kennzeichen: HB
  • | 11.05.2011 19:12

*Neid*, *Neid*, *Neid* *Nei... :D :D :engel:

Ich glaub, ich wär da gar nicht mehr ausgestiegen, schon allein wegen der Latte, die ich hätte.. :D


  • Nickpage von Lobo anzeigen Lobo



    Radkappenfetischist


    764 Beiträge
    Kennzeichen: MI

  • Nickpage von Lobo anzeigen Lobo



    Radkappenfetischist


    764 Beiträge
    Kennzeichen: MI
  • | 11.05.2011 19:37

Hätte ich wohl auch meinen Spass dran. Meine Gratulation zur Fahrprobe. Bin allerdings der Meinung, dass ein richtiger Sportwagen, nur dem Fahrspass zuliebe, ein Schaltgetriebe braucht.
War aber trotzdem bestimmt endgeil.


  • Nickpage von Red-XM anzeigen Red-XM



    Fast+Furious STAR


    1931 Beiträge
    Kennzeichen: HF

  • Nickpage von Red-XM anzeigen Red-XM



    Fast+Furious STAR


    1931 Beiträge
    Kennzeichen: HF
  • | 11.05.2011 20:44

Zitat:
Zitat von Lobo
Hätte ich wohl auch meinen Spass dran. Meine Gratulation zur Fahrprobe. Bin allerdings der Meinung, dass ein richtiger Sportwagen, nur dem Fahrspass zuliebe, ein Schaltgetriebe braucht.
War aber trotzdem bestimmt endgeil.


Wenn's ein gutes Automatikgetriebe ist und dann mit Schaltpaddeln, dann haste alles was es braucht! :applaus:

Das Getriebe ist erste Sahne (7-Gang, Doppelkupplung), hat mir stets den besten Gang gewählt. Wenn man will, kann man aber über Schaltpaddles selbst die 7 Gänge verwalten, was ich jedoch als nicht notwendig erachtet hab.

Reiche hier mal noch Bilder nach:
Name: DSC002185.JPG Größe: 3648x2736 Dateigröße: 1646908 Bytes
Name: DSC002198.JPG Größe: 3648x2736 Dateigröße: 1871816 Bytes
Name: DSC002204.JPG Größe: 3648x2736 Dateigröße: 3674990 Bytes
Name: DSC002219.JPG Größe: 3648x2736 Dateigröße: 1987176 Bytes
Name: DSC002247.JPG Größe: 3648x2736 Dateigröße: 2245500 Bytes


  • Nickpage von campino89 anzeigen campino89



    Redaktionsleitung



    8651 Beiträge
    Kennzeichen: SU

  • Nickpage von campino89 anzeigen campino89



    Redaktionsleitung



    8651 Beiträge
    Kennzeichen: SU
  • | 06.06.2011 11:49

Einfach ein traumhaft schöner Wagen:sex:

  • 16V-Corsa
    Gast
  • 16V-Corsa
    Gast
  • | 06.06.2011 16:53

ja und dahinter noch ein Murcielago in der garage :staunen: :D


  • Nickpage von Hefti anzeigen Hefti



    pagenGrillmeister


    942 Beiträge
    Kennzeichen: BE

  • Nickpage von Hefti anzeigen Hefti



    pagenGrillmeister


    942 Beiträge
    Kennzeichen: BE
  • | 06.06.2011 17:27

Zitat:
Zitat von 16V-Corsa
ja und dahinter noch ein Murcielago in der garage :staunen: :D

nicht zu vergessen der Ferrari (Gelb BAAAAAAAAAAAAAH!) der da hinten mit dem Arsch aus der Ecke guckt ;)

  • 16V-Corsa
    Gast
  • 16V-Corsa
    Gast
  • | 06.06.2011 17:43

ja echt mal, und die nachbarn nur nen langweiligen Passat :D


  • Nickpage von Dako anzeigen Dako



    Zufahrtdichtparker


    1013 Beiträge
    Kennzeichen: EMD

  • Nickpage von Dako anzeigen Dako



    Zufahrtdichtparker


    1013 Beiträge
    Kennzeichen: EMD
  • | 06.06.2011 19:54

Zitat:
Zitat von 16V-Corsa
ja echt mal, und die nachbarn nur nen langweiligen Passat :D
Das dachte ich auch gerade :staunen:

  • 16V-Corsa
    Gast
  • 16V-Corsa
    Gast
  • | 06.06.2011 19:57

aber zumal da noch was orangenes flaches durch die hecke blizt :staunen:

Seiten: 212>

Deinen Freunden empfehlen