Tuning Blog Eintrag Leistungssteigerung zum Auto Audi S3 8V anzeigen

Von Anfang an war klar dass an der Leistung noch gut nachgelegt werden muss.
So hab ich mich wieder von Pogea Racing beraten lassen und wir haben uns für einen Turbolader Upgrade entschieden.
Ziel ist es, einen gut ansprechenden Motor hin zu kriegen der aber auch in höheren Drehzahlen nicht schlapp machen sollte.
Nach langen Tests und reichlich Überlegungen hat sich Pogea Racing für den JAS500 Upgrade Lader von Siemoneit Racing mit allen dafür nötigen Bauteilen entschieden.
Der LLK ist eine Sonderanfertigung den man so nur bei Pogea Racing bestellen kann.
Die Abgasanlage ist eine Hauseigene Produktion mit Klappensteuerung.
Die ist ab Turbolader und hat einen 200cpi Kat.
Die Ansaugung ist eine RacingLine R600.
Des weiteren wurde noch ein KW Fahrwerk Sonderanfertigung eingebaut.
Da mit diesem Fahrzeug diverse Tests durchgeführt werden, haben wir uns entschieden, eine SPEC Stage 3 Kupplung inklusiver Aluminium Einmassenschwungrad Underground Racing und das dazugehörige Ausrücklager zu verbauen.
Hier ein paar Bilder vom Umbau

Der LLK:
Name: IMG_10642.JPG Größe: 1200x1600 Dateigröße: 236755 Bytes

Der Turbolader:
Name: IMG_10951.JPG Größe: 1600x1200 Dateigröße: 279974 Bytes

Die Kupplung:
Name: IMG_12101.JPG Größe: 960x720 Dateigröße: 170028 Bytes

Die Monsterexhaust Downpipe:
Name: fullsizeoutput_945.jpeg Größe: 1242x1551 Dateigröße: 432323 Bytes

Die Monsterexhaust AGA:
Name: IMG_11521.JPG Größe: 2048x1368 Dateigröße: 224312 Bytes

Name: IMG_11532.JPG Größe: 960x720 Dateigröße: 180592 Bytes


Name: IMG_11651.JPG Größe: 1200x1600 Dateigröße: 141251 Bytes

Name: IMG_12162.JPG Größe: 1600x1200 Dateigröße: 243013 Bytes

Name: IMG_12481.JPG Größe: 640x852 Dateigröße: 59616 Bytes
18.12.2016 21:35 von Nickpage von Beast from the east anzeigen Beast from the east