TomTom: Die nächste Stufe der Navi-Aktualisierung

| 16.04.2019


Und der sei bahnbrechend, verspricht der Navi-Spezialist.

Das noch 2019 startende MG Connected Car bekommt die Navigations- und Routing-Software von TomTom sowie dessen Live-Verkehrsdienste. Als Sahnebonbon obendrauf gibt es erstmals IQ Maps, das die Zuverlässigkeit von fest eingebauten Navigationssystemen im Auto mit der Aktualität von Navigations-Apps kombinieren soll.

Name: 2408951.jpg Größe: 600x399 Dateigröße: 27866 Bytes
Mit Hilfe von IQ Maps wird die Software von fest installierten Navigationssystemen bei Bedarf "over the air" aktualisiert.

Q Maps nutzt Künstliche Intelligenz (KI), um automatisch die Teile der digitalen Karten zu aktualisieren, die für den Fahrer am wichtigsten sind. "Dieser personalisierte Ansatz stellt sicher, dass die Karte immer auf dem neuesten Stand ist, ohne dass der Fahrer - oder der Autohersteller - eingreifen muss", heißt es bei TomTom.

Das System erkennt automatisch, wenn wichtige Updates verfügbar sind. Es lädt und installiert im Hintergrund über die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs Kartenänderungen, ohne die Navigation zu unterbrechen. Fahrzeuge ohne Mobilfunkverbindung können für den Download das heimische WLAN-Netz verwenden. Und als dritte Möglichkeit kann ein Smartphone genutzt werden. mid/rhu Bildquelle: TomTom






Auto News von route66