BMW Vision ConnectedDrive – ein Blick in die Zukunft

| 14.02.2011


BMW präsentiert auf dem Autosalon in Genf das Auto der Zukunft – nur selbst fahren kann es noch nicht. Anfang März feiert das Konzeptfahrzeug BMW Vision ConnectedDrive seine Weltpremiere.

Name: BMWKoncept11.jpg Größe: 399x276 Dateigröße: 72209 Bytes

Die Studie BMW Vision ConnectedDrive soll aktuelle und zukünftige Möglichkeiten der mobilen Vernetzung in besonders konzentrierter Form demonstrierten. Design und Technologie des neuen Konzeptfahrzeugs sind darauf ausgerichtet, das Auto zum integralen Bestandteil einer vernetzten Lebenswelt werden zu lassen.

Name: BMWKonzept2.jpg Größe: 400x263 Dateigröße: 74827 Bytes

Die BMW-Konzeptstudie präsentiert sich als sportlicher zweisitziger Roadster. Ausdrucksstark modellierte und kraftvolle Flächen werden von markanten Linien durchzogen. In die Scheinwerfer und die Heckleuchten integrierte Sensoren helfen bei der Beobachtung des Verkehrsgeschehens und der Umwelt. Antennen anstelle von Außenspiegeln senden Informationen nach außen und empfangen Daten für die Navigation. Zu den vielfältigen Möglichkeiten des ConnectedDrive gehören das Anzeigen freier Parkplätze ebenso wie Warnungen vor akuten Gefahrenquellen im unmittelbaren Nahbereich, das Erfassen noch nicht sichtbarer Fahrzeuge und automatisierte Brems- und Ausweichmanöver sowie eine Kolonnenfahrfunktion.

Name: BMWKonzept3.jpg Größe: 400x280 Dateigröße: 80141 Bytes

Zu den im BMW Vision ConnectedDrive dargestellten Neuerungen im Bereich der Anzeige- und Bedienkonzepte gehört ein erweitertes Head-Up-Display, welches die wichtigsten Fahrdaten wie Geschwindigkeit, Verbrauch und auch die Navigation auf die Windschutzscheibe vor dem Fahrer projiziert, wo der Blick nicht von der Straße abgelenkt wird.

Name: BMWKonzept4.jpg Größe: 398x279 Dateigröße: 74829 Bytes

Auch der Beifahrer erhält im BMW Vision ConnectedDrive mit einem eigenen Informationsdisplay zusätzliche Möglichkeiten, sämtliche Funktionen zu nutzen. Als Copilot kann er unter anderem online empfangene Informationen oder Adressangaben für die Zielführung des Navigationssystems auswerten und bei Bedarf an das Instrumentenkombi des Fahrers weiterleiten. Auf diese Weise erreichen sowohl die Interaktion zwischen Fahrer und Beifahrer als auch die Vernetzung mit der Umgebung eine neue Dimension.






Auto News von DIE_Conny



  • Nickpage von gnmpf74 anzeigen gnmpf74



    Handbremse-Wender


    3107 Beiträge
    Kennzeichen: HB

15.02.2011 18:17 | #1

Zitat:
Zitat von 16V-Corsa
gucke dir mal die alten bmw´s an da ist das genauso und mir gefällt das diese haifischfront

Jepp, das war mal BMW-Markenzeichen, mir gefällt das!


  • Nickpage von Red-XM anzeigen Red-XM



    Fast+Furious STAR


    1932 Beiträge
    Kennzeichen: HF

15.02.2011 14:26 | #2

Zitat:
Zitat von Cayman S
Kommt mir das nur so vor...oder neigt sich der obere Teil der Front bei den Autos von BMW immer mehr und mehr nach vorne?
Das sieht doch irgendwann nur noch häßlich aus


Naja, optisch finde ich ihn gar nicht mal so schlecht, mit Dach würde er mir aber viel besser gefallen ^^


Lieber nicht! Nachher kommt da wieder so'n Dingen bei raus wie das M-Coupè :rolleyes:

  • 16V-Corsa
    Gast

15.02.2011 12:37 | #3

gucke dir mal die alten bmw´s an da ist das genauso und mir gefällt das diese haifischfront


  • Nickpage von Cayman S anzeigen Cayman S



    Happymeal-Esser


    434 Beiträge
    Kennzeichen: FRI

15.02.2011 00:32 | #4

Kommt mir das nur so vor...oder neigt sich der obere Teil der Front bei den Autos von BMW immer mehr und mehr nach vorne?
Das sieht doch irgendwann nur noch häßlich aus


Naja, optisch finde ich ihn gar nicht mal so schlecht, mit Dach würde er mir aber viel besser gefallen ^^