Tuning Auto - VW Golf 4 2.0 Highline
Name: golf4_02_600px.jpg Größe: 600x450 Dateigröße: 118169 Bytes
Empfehlung:
Angelegt am: 31.03.2008 15:27
Letzte Änderung am: 31.03.2008 16:49
Angeschaut: 10301 mal
Kommentare: 13 Kommentare zum VW Golf 4 2.0 Highline
mehr VW Golf 4 2.0 Highline: mehr VW Golf 4 || VW Golf 4 Bücher kaufen
Abstimmung: 4.076923
(entspricht in Sternen: 1.923077 von 0 bis 5 ) bei 13 Stimmen
Car Fight: 64 Punkte (Level 2)
Eigentümer: Nickpage von der_boese_golf anzeigen der_boese_golf
Autodaten
Deine Autofarbe Moonlight Blue Perleffekt
Baujahr 2002
Leistung in PS 115
Tuning
Felgenmarke Original
Felgengröße hinten 16
Felgengröße vorne 16
Reifenmarke Michelin
Reifenbreite vorne 205
Reifenbreite hinten 205
Auspuffmarke Original
Fahrwerkshersteller Original VW Sportfahrwerk
Tieferlegung vorne 15
Tieferlegung hinten 15
Car-Hifi
Name: car-hifi-collage.jpg Größe: 600x752 Dateigröße: 465578 Bytes
Autoradio Marke Pioneer
Anzahl Endstufen 2
Anzahl Lautsprecher 5
Anzahl Subwoofer 1
Subwoofermarke SPL Dynamics
Tuning Arbeiten
Motorentuner XBM Tuning
Car-Hifi Einbauer Eigenbau

Auto Tuning Blog VW Golf 4 2.0 Highline

Ein paar Infos...

Wie zu sehen, zählen bei meinem Golf hauptsächlich die "inneren" Werte... :D
Ziel war es, einen optisch unauffälligen, alltagstauglichen, aber klanglich möglichst hochwertigen Car-Hifi-Ausbau zu realisieren.

Verbaut wurden bisher folgende Komponenten:
Headunit: Pioneer DEH-P88RS

Hochtöner: AndrianAudio A25T (selektiert)
Tiefmitteltöner: AndrianAudio A165G (selektiert)
Frontsystem-Endstufe: Eton PA1054

Subwoofer-Endstufe: Precision Power Instruments 2150AM (limited Art Series)
Subwoofer: SPL-Dynamics Pro300-D2

Stromversorgung: Hawker SBS J40, Dietz Powercap 1F

Die Hochtöner finden dabei in Alu-Kugeln mit definiertem Volumen auf dem Armaturenbrett Platz und sind auf den Hörplatz ausgerichtet.

Die Tiefmitteltöner sind in Zierringen aus Edelstahl auf Höhe der Türverkleidung verbaut. Die Zierringe wiederum sind mit massiven Stahlringen verschraubt, die mit Aluspachtel auf dem Aggregateträger befestigt sind.
Die stabile Befestigung der TMTs und eine sorgfältige Bedämpfung des Agregateträgers und der Türverkleidung mit Alubutyl ALB2.2, sowie des Außenblechs mit Bitumenmatten und Variotex-Dämmpaste, sorgen für eine nahezu optimale Umwandlung des Stroms in Schalldruck und eine klasse Dynamik.

Der Kofferraum sollte möglichst nutzbar bleiben, weshalb der Subwoofer in einem geschlossenen Gehäuse (36l brutto), zusammen mit der Zusatzbatterie und dem Powercap in der Reserverrad-Mulde und die Endstufen in einem doppelten Boden verschwinden.


Optische Aufwertungen in Form von Felgen und Fahrwerk sollen eigentlich noch kommen, aktuell ist das für die Saison 2009 geplant...
Der Wagen bleibt aber ganz sicher dezent!