Tuning Auto - Chevrolet Camaro Coupe T-Top
Name: IMGP6462.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 2018368 Bytes
Empfehlung:
Angelegt am: 31.03.2011 13:50
Letzte Änderung am: 29.07.2011 19:55
Angeschaut: 4491 mal
Kommentare: 27 Kommentare zum Chevrolet Camaro Coupe T-Top
mehr Chevrolet Camaro Coupe T-Top: mehr Chevrolet Camaro || Chevrolet Camaro Bücher kaufen
Abstimmung: 3.456522
(entspricht in Sternen: 2.543478 von 0 bis 5 ) bei 46 Stimmen
Car Fight: 16 Punkte (Level 1)
Eigentümer: Nickpage von KASÜ anzeigen KASÜ
Autodaten
Deine Autofarbe Blau-Metallic
Baujahr 1980
Leistung in PS 280
Dank an Atschi
Tuning
Felgenmarke American Racing
Felgengröße hinten 15
Felgengröße vorne 14
Reifenmarke BFGoodrich
Reifenbreite vorne 225
Reifenbreite hinten 295
Auspuffmarke 3" Eigenbau
Fahrwerkshersteller Gabriel
Tieferlegung vorne 30
Tieferlegung hinten -100
Marke der Sitze Original
Car-Hifi
Autoradio Marke SONY
Anzahl Endstufen 1
Anzahl Lautsprecher 4
Tuning Arbeiten
Werkstatt eigene halle
Car-Hifi Einbauer Eigenbau
Lackiererei OIB Neustadt

Auto Tuning Blog Chevrolet Camaro Coupe T-Top

Restauration Teil 5

Da ich alle Shrauben, die noch verwendbar waren verzinken lassen wollte mußte ich eine Lösung finden um nicht mit den Schrauben durcheinander zu kommen. Diese waren sorgfältig eingetütet bzw. in Schachteln und beschriftet. Aber der Verzinker hätte michzum Teufel gejagt, wenn ich jeden Tag mit einer Hand voll Schrauben zu ihm gekommen wäre. Also habe ich mich hingesetzt und jede Schraube vermessen und alle Werte notiert so wie fotografiert um sie später wieder genau zu ordnen zu können.
Name: IMGP4344.JPG Größe: 1920x2560 Dateigröße: 600189 Bytes
Der Arbeitsplatz

So sahen die Fotos dann aus:
Name: IMGP4671.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3475788 Bytes
Name: IMGP4638.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2460617 Bytes

Zwischendurch wurden hin und wieder Teile in der Galvanik fertig.
Name: IMGP4470.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3314665 Bytes
Name: IMGP4473.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3295568 Bytes
Wenn jetzt einer denkt, daß es etwas viele Scharniere für einen Camaro sind, dann hat er recht. Da sind auch ein paar Teile für den Caprice eines Kumpels dabei. :D

Um mal den Wertegang vieler Metallteile des Camaros auf zu zeigen habe ich hier mal einen am Beispiel der Scheinwerferhalterung.

Name: IMGP4180.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3410586 Bytes
Nach dem Ausbau unbearbeitet

Name: IMGP4336.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3346725 Bytes
gereinigt und entlackt

Name: IMGP44731.JPG Größe: 664x995 Dateigröße: 132395 Bytes
frisch verzinkt und einbaufertig
Restauration Teil 4

Die ersten fertig verzinkten Teile
Name: IMGP4298.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3114624 Bytes
:dancing:

Aber da waren auch noch die Teile, die entlackt werden mußten bevor sie verzinkt werden konnten. Also alles was entlackt werden sollte zusammensuchen und ab zur Entlackung.
Name: IMGP4307.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3115889 Bytes

Name: IMGP4310.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2860429 Bytes

Name: IMGP4309.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3286619 Bytes

Name: IMGP4305.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3352608 Bytes
Mein Baumarkthänger war zwar mit der Menge an Teilen etwas überfordert, aber mit etwas logistischem Geschick ging es dann doch.

Da die Stoßstangen bzw. deren Verkleidungen was ja vorn die ganze Frontmaske ausmacht aus einem Gummiartigen Kunststoff besteht lies sich diese auch nicht entlacken. Was bedeudete: Hand anlegen und schleifen wie ein Mann. :angry:
Name: IMGP4609.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2959571 Bytes
De Camaro hatte scheinbar schon einige Farben gesehen.
Name: IMGP4312.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3419618 Bytes
Sauarbeit- Es gibt schöneres
Aber es sollte ja auch noch schlimmer kommen.

Zwischenzeitlich waren die Teile in der Entlackung fertig.

Name: IMGP4326.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2968421 Bytes

Name: IMGP4330.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3008204 Bytes

Name: IMGP4333.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2876771 Bytes

Name: IMGP4338.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3060375 Bytes

Name: IMGP4328.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2818123 Bytes

Nach dem Entlacken gab es abermals unschöne Überraschungen wie zum Beispiel die heftige Furche im rechten Kotflügel, welche kunstvoll gespachtelt und hübsch überlackiert war. Vor der Entlackung war davon nix zu sehen und von innen war so viel Dreck und Unterbodenmasse, daß man von der Beule nichts merkte. Also sinnlose Arbeit und ein neuer Kotflügel mußte ran. Diverse aufgetauchte Roststellen waren reparabel.
Restauration Teil 3

Um die Karosse leichter bearbeiten zu können mußte ein drehbares und rollfähiges Restaurationsgestell gefertigt werden.
Name: IMGP4246.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2878336 Bytes
Name: IMGP4247.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3036297 Bytes
Name: IMGP4241.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2725414 Bytes
Name: IMGP4276.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2683675 Bytes
Name: IMGP4275.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2652964 Bytes
Nachdem ich den Tank demontiert hatte und die Karosse gedreht war, wurde mir schlecht beim Anblick auf den Kofferraumboden. Von oben sah er ganz ok aus aber von unten eine Katastrophe.Nur noch dünnes verrostetes Lochblech zum Teil handflächengroße Löcher von innen mit irgendwelchen beschichteten Blechen provisorisch zugeklebt und den Rost mit Underbodenschutz dick überpinselt. Auch die Träger,die den Tank halten und den Boden stabilisieren waren von der braunen Pest stark angefressen.
Name: IMGP4258.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3036098 Bytes
Name: IMGP4259.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3060378 Bytes
Name: IMGP4260.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2990476 Bytes
Name: IMGP4263.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2865600 Bytes

Das zweite massive Rostproblem lag im hinteren Kotflügel auf der Fahrerseite.
Name: IMGP4174.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2645545 Bytes
Name: IMGP41722.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2121059 Bytes
Name: IMGP4162.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3293958 Bytes
Name: IMGP4164.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3392587 Bytes
Name: IMGP4160.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2913861 Bytes
Zum Schluss hatte ich eine Kaffeedose halbvoll mit Rost füllen können. :heul:


Zwischenzeitlich hatte ich schonmal die ersten Teile gereinigt und aufgearbeitet.

Name: IMGP4177.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3439739 Bytes

Vorher
Name: IMGP4189.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2284083 Bytes
Nachher
Name: IMGP4190.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2441098 Bytes


Name: IMGP4228.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3317044 Bytes

Auch ein Spiegel wurde zur Probe lackiert.
Name: IMGP42911.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2734122 Bytes
Um einmal zu sehen wie der Lack bei verschiedenen Lichteinwirkungen aussieht. :staunen:
Leider kann meine Kamera den Farbton nicht so wiedergeben, wie er in Wirklichkeit ist.
Restauration Teil 2

Je weiter ich den Camaro demontierte umso mehr Überraschungen kamen zum Vorschein. Leider selten gute.
In den Kotflügeln wie auch in der Motorhaube durfte ich reichlich Bauschaum rauskratzen.
Name: IMGP4019.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3339999 Bytes
Name: IMGP4021.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2893405 Bytes
Name: IMGP4023.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3217895 Bytes
Name: IMGP4030.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3456284 Bytes
Am Ende war es ein kompletter Müllsack voll Bauschaum.
Und Bauschaum zieht bekanntlich Feuchtigkeit an. Das Ergebnis = Rost. :boese:
Name: IMGP4022.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3378370 Bytes

Die Stoßstangen hatten auch reichlich Rost. Aber durch die massive Bauweise nicht ansatzweise Durchrostungen.
Name: IMGP4049.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3078394 Bytes

Der Kabelbaum hatte auch einiges zu bieten außer Chaos. Kabel kamen irgendwo her und endeten plötzlich. Stromdiebe an Massekabeln, unbesetzte Stecker und weitere lustige Sachen.Name: IMGP4078.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3296803 Bytes


Ursprünglich war der Camaro mal weiß. Innen wie außen. Deshalb sind da ab und zu weiße Stellen.
Name: IMGP4080.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2636054 Bytes


Meine ersten Zündkabelhalter die ich gefertigt habe.
Name: IMGP4114.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2666161 Bytes

Name: IMGP4113.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2997271 Bytes

Die waren aber nicht der Bringer.

Die Firewall hatte auch schon bessere Zeiten hinter sich.
Name: IMGP4115.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3462504 Bytes

Wenn das zusammenführen von Chassis, Motor und Karosse im Automobilbau als Hochzeit bezeichnet wird, dann ist dies hier wohl die Scheidung. :D

Name: IMGP4118.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2892995 Bytes
Name: IMGP4219.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2922100 Bytes
Name: IMGP4242.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2896445 Bytes
Restauration Camaro

Ich werde hier nach und nach wie ich Zeit habe meine Resto in Bild und Text darlegen. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen, der selbst ein Fahrzeug restauriert. Oder es dient einfach der Unterhaltung die sich evtl. dafür interessieren.

Zum Anfang mal ein paar Bilder vor der Resto.

Name: IMGP19461.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 1615200 Bytes
Name: IMGP1948.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 1640437 Bytes
Name: IMGP1832.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3202938 Bytes

Eigentlich habe ich mir den Chevy gekauft um bei schönem Wetter ein bischen zu cruisen. Das Auto war nicht gerade im besten Zustand aber bezahlbar und fahrbereit obwohl es fast 10 Jahre abgemeldet war. Es wurde aber ab und zu mit Kurzzeitkennzeichen bewegt. Im Volksmund "nicht schön aber selten". Ich hatte mir vorgenommen im Laufe von ca. 5 Jahren den Camaro nach und nach herzurichten bis ein einigermaßen vernünftiges Auto daraus wird. Nach der 2. Verbesserungsaktion fiel mir auf, dass es keinen Sinn macht immer wieder einzelne Baustellen zu bearbeiten. Da man auch schon Fertiges zum Teil wieder ausbauen oder verändern muß. Eine Vollrestauration hat mich schon immer gereizt. Auch immer wieder durch das Fernsehen dazu animiert.Aber ich hatte Schiß davor alles zu zerlegen und evtl. dann nicht mehr zusammenzubekommen.In der Halle wo der Camaro steht, restauriert auch ein Kumpel seinen Caprice. Die Technik und der Aufbau der alten Chevys ähnelt sich stark. Als er anfing alles zu zerlegen und aufzuarbeiten und zu fotografieren (ganz wichtig)dachte ich mir "Sooo schlimm wie ich mir das vorgestellt habe ist das Ganze eigentlich gar nicht."
Also entschloss ich mich den Camaro komplett zu restaurieren. In der 1. Woche im Januar 2008 habe ich begonnen den Camaro zu zerlegen.
Name: IMGP3939.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3018115 Bytes
Name: IMGP3949.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 2724456 Bytes
Name: IMGP3954.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3252461 Bytes
Name: IMGP3969.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3080060 Bytes
Name: IMGP3977.JPG Größe: 2560x1920 Dateigröße: 3037489 Bytes
Und nochmal Fotos

Name: IMGP6465.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 2026876 Bytes
Name: IMGP6823.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 2149259 Bytes

Ich hab das Auto von Anfang 2008 bis Mitte 2010 komplett restauriert. Alle Schrauben wurden verzinkt und der Rahmen samt Fahrwerk wurden verzinkt und pulverbeschichtet. Motor ist ein 350cui Small Block (5,7 Liter Hubraum).
Weitere Fotos

Name: IMGP6436.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 2022594 Bytes
Name: IMGP6439.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 2114301 Bytes
Name: IMGP6444.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 1993645 Bytes
Name: IMGP6447.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 1658845 Bytes
Name: IMGP6455.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 2112776 Bytes
Name: IMGP6464.JPG Größe: 2048x1536 Dateigröße: 1986921 Bytes