Suche

Seiten: 212>
Einschränkungen
Keine Einschränkung
Beitrag Magazinartikel
Beitrag Beiträge
Beitrag Artikelkommentare
Thema Themen
Bild Bilder
Auto-Blog-Artikel Auto-Blog Artikel (23)
Fake-Blog-Artikel Fake-Blog Artikel
Gästebucheintrag Gästebucheinträge
Nickpage Nickpages

Treffer 0 bis 15 von 23.

nur Beiträge von Nickpage von Beast from the east anzeigen Beast from the east durchsuchen
• nur Auto-Blog-Artikel Auto-Blog Artikel werden angezeigt. alle anzeigen
Auto-Blog-Artikel Neues Auto
Dieser schmucke RS Q3 ersetzt nun den S3.
Diesmal hab ich mich wieder für eine schwarze Farbe entschieden.
Auch das Optikpaket ist schwarz. Lediglich die Bremssättel bilden einen kleinen Kontrast.
Der RS Q3 kommt mit der RS Sportabgasanlage und auf schwarzen 21 Zöller von Audi daher.

Die Austattung ist eher konfortabel/pragmatisch gehalten.
Die RS Sportsitze mit Leder/Alcantara Kombination ist für mich optimal und so konnte ich auf die teueren exklusiv Schalensitze mit Farbnähten verzichten die ausserdem noch andere Ausschtattungen beinhalten würde die ich persönlich nicht brauche.
Auch auf ein Panorama Glasdach habe ich verzichtet.
Dafür aber mit dem adaptiven Fahrassistenten, MMI plus und dem grossen RS Virtual Cocpit und Bang&Olufsen Soundsystem, Anhängervorrichtung, Rückfahrkamera etc.
An diesem Audi wird lediglich eine Leistungssteigerung gemacht.
Hier hab ich mich wieder entschieden, mit Engbarth Performance und FTS Fahrzeugtechnik zu arbeiten.
Hier nun ein paar Bilder:

Importe_-_3_von_91.jpeg

Importe_-_2_von_9.jpeg

Importe_-_1_von_9.jpeg

Importe_-_8_von_9.jpeg

Importe_-_6_von_9.jpeg

Importe_-_5_von_91.jpeg
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 30.05.2021 09:49. Ort: Autos » Audi » RS Q3 » Audi RS Q3 Sportback

Auto-Blog-Artikel Motortuning by Engbart & FTS
In den letzten Wochen hatte der Wagen zunehmend Probleme mit der Leistungsentfaltung. Das Getriebe schaltete unsauber und hart, Overboost wurde zunehmend schwächer.
Nach überprüfung des Motorraums stellte ich fest dass die EVenturi undicht war.
Da es eh Zeit für ein Update gab, hatte ich nach kurzer Beratung bei Engbarth Performance ein APR Inlet bestellt und mich für eine individuelle Anstimmung samt Getriebsoftware entschieden.
Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend.
510PS und 713Nm Drehmoment.
Zwar ist die Leistung nominell etwas weniger als bei GT Innovations, aber im Mittelbereich sind bis zu unglaubliche 50PS mehr und ein schnellerer Drehmomentaufbau. Ausserdem steigt das Drehmoment von knapp 650Nm auf nun 713Nm.
Das APR Inlet funktionniert sehr gut auf dem 5 Zylinder.
Importe_-_1_von_1.jpeg
Importe_-_1_von_1_1.jpeg
Importe_-_1_von_1_2.jpeg
Importe_-_1_von_1_3.jpeg
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 08.04.2021 18:02. Ort: Autos » Audi » TT Roadster » Audi TT Roadster TT RS 8S

Auto-Blog-Artikel Fahrwerk und Räder
Dieses Wochenende war es endlich soweit.
Fahrwerk und Felgen sind angekommen.
Das Fahrwerk ist ein KW V3.
Das soll für Tiefgang sorgen und die Fahrdynamik nochmals hervorheben.
Die Felgen sind eine Spezialanfertigung von Pogea Racing.
Es sind 9x20 EDISON.
Auch hier arbeitet Pogea Racing mit Bidirektionalen Räder.
Ein kleiner Augenfang sind die persönlichen Widmungen die jede Felge bekommt.
Ich lass einfach mal die Bilder für sich sprechen ;)

EDISON 9x20
IMG_3940.jpg
Widmung:
IMG_3941.jpg

Vermessung:
IMG_3944.jpg

IMG_3948.jpg

IMG_3954.jpg

Fotoshooting:

IMG_3955.jpg

IMG_3959.jpg

IMG_3961.jpg

IMG_3972.JPG

IMG_3973.JPG

IMG_3974.JPG

IMG_3975.JPG

IMG_39761.JPG

IMG_39771.JPG
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 26.05.2019 15:40. Ort: Autos » Audi » TT Roadster » Audi TT Roadster TT RS 8S

Auto-Blog-Artikel Der Neue ist da!
Der TT S wurde nach fast 10 Jahren Dienst gegen den TT RS 8S eingetauscht:

QldrREBRSdSkORRYhh4A3w1.jpg

RS Sportabgasanlage für kernigen Sound

UMRE0Z7YTKms3QOooW6rg.jpg

Matrix LED uns OLED sind Pflicht.

EpNaBJTDmjfpFRlH6dig.jpg

oTMvpPGQzqmCNkthjLt4Q1.jpg

Carbon wertet den Innenraum auf

fullsizeoutput_985.jpeg

Farbe ist diesmal Quantum Grau.
Es sieht dem Nadograu recht ähnlich, aber der Farbton ist etwas wärmer und gibt dem Wagen je Lichteinfall einen sehr eleganten Look

WrVjxfRQRbmH2StwsEe3Q.jpg

Eventuri Ansaugung hatte ich schon bestellt und wurd direkt eingebaut

IMG_72671.JPG

VuJ23ZS7Q6yW5Uo7be4bgA1.jpg

Der Wagen wird selbstverstänlich noch etwas aufgewertet. Was genau gemacht wird, sind wir uns momentan noch nicht einig. Fest steht jedenfalls, dass die 500PS Marke geknackt werden soll.
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 02.04.2018 15:07. Ort: Autos » Audi » TT Roadster » Audi TT Roadster TT RS 8S

Auto-Blog-Artikel Felgen und Fahrwerk
Diese Woche war es endlich soweit.
Die neuen Felgen sind da.
Ein Highlight ist, dass die Blade ein Bidirectionales Rad ist. Das heisst, links und rechts zeigen sie in Fahrrichtung.
Also auf nach Friedrichshafen um die Räder einzubauen und das Fahrwerk abstimmen zu lassen.
IMG_3668.JPG
IMG_3667.JPG
fullsizeoutput_962.jpeg
IMG_3671.JPG
IMG_37071.JPG
IMG_36771.JPG
IMG_3678.JPG
IMG_3679.JPG
IMG_36801.JPG
IMG_36921.JPG
IMG_36941.JPG
IMG_37101.JPG
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 25.06.2017 11:18. Ort: Autos » Audi » S3 » Audi S3 8V

Auto-Blog-Artikel Leistungssteigerung
Von Anfang an war klar dass an der Leistung noch gut nachgelegt werden muss.
So hab ich mich wieder von Pogea Racing beraten lassen und wir haben uns für einen Turbolader Upgrade entschieden.
Ziel ist es, einen gut ansprechenden Motor hin zu kriegen der aber auch in höheren Drehzahlen nicht schlapp machen sollte.
Nach langen Tests und reichlich Überlegungen hat sich Pogea Racing für den JAS500 Upgrade Lader von Siemoneit Racing mit allen dafür nötigen Bauteilen entschieden.
Der LLK ist eine Sonderanfertigung den man so nur bei Pogea Racing bestellen kann.
Die Abgasanlage ist eine Hauseigene Produktion mit Klappensteuerung.
Die ist ab Turbolader und hat einen 200cpi Kat.
Die Ansaugung ist eine RacingLine R600.
Des weiteren wurde noch ein KW Fahrwerk Sonderanfertigung eingebaut.
Da mit diesem Fahrzeug diverse Tests durchgeführt werden, haben wir uns entschieden, eine SPEC Stage 3 Kupplung inklusiver Aluminium Einmassenschwungrad Underground Racing und das dazugehörige Ausrücklager zu verbauen.
Hier ein paar Bilder vom Umbau

Der LLK:
IMG_10642.JPG

Der Turbolader:
IMG_10951.JPG

Die Kupplung:
IMG_12101.JPG

Die Monsterexhaust Downpipe:
fullsizeoutput_945.jpeg

Die Monsterexhaust AGA:
IMG_11521.JPG

IMG_11532.JPG


IMG_11651.JPG

IMG_12162.JPG

IMG_12481.JPG

Link zum Sportcars Video (https://www.youtube.com/watch?v=37uDCo1mbwM)
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 18.12.2016 21:35. Ort: Autos » Audi » S3 » Audi S3 8V

Auto-Blog-Artikel Audi S3 Limo
Hier meine neuste Anschaffung :)
Audi S3 Limo als Handschalter.
Leider kommt er trotz seiner 300PS recht langsam vor. Aber da der TTS und der RS3 schon recht gut hochgezüchtet waren, ist das kein Wunder :D
IMG_01203.JPG
Die ersten Umbauarbeiten sind schon geplant und am 16/09/2016 geht's ab zu Pogea Racing für die ersten Umbauten.
-Grosser Turbolader Upgrade
-LLK
-Racingline Ansaugung
-Abgasanlage Monsterexhausts von Pogea Racing
-KW Fahrwerk
-und die Hauseigenen 19 Zoll BladeSchmiedefelgen von Pogea Racing
Mal schauen was dabei rauskommt.
Die 450PS sollen geknackt werden. Mal sehn ;)




IMG_00651.JPG
IMG_9972.JPG
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 13.08.2016 19:19. Ort: Autos » Audi » S3 » Audi S3 8V

Auto-Blog-Artikel 450/700 Projekt
Die finale Abstimmung am RS3 ist fertiggestellt. Hier nochmal alle Änderungen, die am Fahrzeug gemacht wurden:
-Okada Project Plasma Zündspulen.
-BMC Tauschfilter.
-LLK-Kit von Pogea Racing.
-Abgasanlage ab Turbolader von F-Town.
-Software Update von Pogea Racing.
Zuerst wurde die Leistung am Wagen gemessen. Es kamen "nur" 405PS raus. Andere Kundenfahrzeuge hatten bei diesen SW Update eigentlich mehr Leistung als Meiner.
Die neue SW für meinen Fahrzeug zu machen, stellte sich als schwieriger heraus als gedacht. Am Nachmittag begannen wir dann wieder mit testen und messen u.s.w.
Ende des Lieds, nach einem anstrengenden, aber lohnenden Tages standen ganze 447PS und 697Nm auf dem Papier. Das Ganze wurde auf einem Dynojet nach EWG gemessen. Die Ansaugtemperatur stieg dank des Pogea Racing LLK auf nur maximal 45°C. Mit dem SerienLLK war eine 2te Messung nicht möglich, da die Ansauftemperatur zu hoch anstieg und das Steuergerät die Leistung weg nahm. Sogar nach mehreren Messfahrten blieb die Ansaugtemperatur mit dem neuen LLK auf max 45°C und Zündzeitpunkte mussten nicht korrigiert werden.
Ich war schon ganz gespannt auf die Testfahrt. Und die war sensationell. Hätte nicht gedacht dass so ein SW Update nochmal so eine Verbesserung bringen konnte. Der LD Aufbau geschieht nun bis 2800U/min. etwas sanfter als mit der ersten SW und die Leistung steigt hoch bis in den oberen Drehzahlbereich ohne zu schwächeln. Genauso wie ich es mir für das Fahrzeug gewünscht hatte.
Hier ein Diagramm:
serge__dev1.jpg
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 29.10.2013 16:49. Ort: Autos » Audi » RS3 » Audi RS3 8P

Auto-Blog-Artikel F-Town Streetmachines
Hier die Bilder von der Abgasanlage. Die Downpipe hat 118mm Durchmesser. Im Bogen wird strömungsgünstig auf 102mm reduziert und dann weiter bis nach dem Flexstück langsam auf 76mm bis hin zum 140mm 100Zellen Kat. Der Rest der Anlage ist in 76mm gehalten.
Foto_11.JPG
Foto_21.JPG
Foto_33.JPG
Fotoaga_1.JPG
Fotoaga_2.JPG
Fotoaga_3.JPG
Fotoaga_4.JPG
Foto_43.JPG
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 14.09.2013 10:14. Ort: Autos » Audi » RS3 » Audi RS3 8P

Auto-Blog-Artikel LLK made in Germany
Heute konnte ich endlich den Ladeluftkühler einbauen.
Das Serienteil sieht nach 18000Km schon recht lädiert aus:
RS3LLK1.jpg
SerienLLK mit Traverse:
RS3LLK2.jpg
Die neue Traverse wird eingebaut:
RS3LLK3.jpg
Pogea LLK vs OEM LLK:
RS3LLK4.jpg
Pogea racing LLK eingebaut:
RS3LLK5.jpg
Passt und sieht dezent aus:
RS3LLK6.jpg

Danach ging es dann schnell zur Testfahrt. Das Ansprechverhalten ist trotz der Grösse unverändert geblieben. Sehr positiv, genau so wollte ich es haben. Kein Ruckeln, kein Loch, alles perfekt. Der Ladedruckaufbau erfolgt spontan und der Motor dreht freier hoch als mit dem Serienteil. Ein Leistungszuwachs ist im gesamten Drehzahlbereich spürbar. Bin mal gespannt welche Zahler auf dem Prüfstand erreicht werden. Das war eine sehr lohnende Investition.
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 13.07.2013 22:10. Ort: Autos » Audi » RS3 » Audi RS3 8P

Auto-Blog-Artikel Optikpacket Alu mit schwarzem Grill
Von Werk aus hat man Auswahl zwischen zwei Optikpakete.
Optikpaket Alu oder Optikpaket Schwarz. Leider lassen sich beide Pakete nicht kombinieren. Aber genau das ist es was ich wollte. Also selbst ist der Mann und so griff ich zum Werkzeug und machte mich selbst ans Werk. Das Optikpaket blieb erhalten und der Platingraue Grill wurde schwarz lackiert.
Hier das Resultat:
Foto_1.JPG
Foto_2.JPG
Foto_31.JPG

Der RS 3 neben dem TT S
Foto_41.JPG
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 22.06.2013 21:21. Ort: Autos » Audi » RS3 » Audi RS3 8P

Auto-Blog-Artikel Powered by Pogea Racing
Diese Woche war es dann soweit. Der RS3 hat von Pogea Racing eine Leistungsspritze bekommen. Erstmal nur Chiptuning zu Testzwecke. Aber eine individuelle Abstimmung, so wie man es von Pogea Racing gewohnt ist.
Jetzt beschleunigt der RS3 wie ein richtiger RS. Das Ansprechverhalten ist phänomenal. Ab 2500U/min steht nun deutlich mehr Leistung an und ab 3000U/min reisst er vehement nach vorne. Leider war eine Leistungsprüfung, aufgrund der extremen Temperaturen von 39,2°C, nicht möglich gewesen. Die Ansaugtemperatur stieg bis auf 90°C an und so brachen wir den Prüfstandslauf ab. Der LLK stösst bei dieser Hitze schnell an seine Grenzen. Hilfe wird hier ein von Pogea Racing entwickelter LLK beschaffen. Der wird dann in 2 Wochen eintreffen und verbaut werden.
Die Abgasanlage ab Lader ist auch noch in Vorbereitung und wird noch diesen Sommer verbaut. Zusammen mit der AGA kommt dann noch eine neue DSG-Programmierung und eine weitere Abstimmung auf die verbauten Komponente.

Hier ein Bild auf dem Dynojet Prüfstand:RS3Dyonjet.JPG
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 22.06.2013 21:08. Ort: Autos » Audi » RS3 » Audi RS3 8P

Auto-Blog-Artikel Erste Änderungen
Diese Woche bin ich nach Markdorf zu Pogea Racing gefahren. Dort wurden die Okada Projects Plasma Direct eingebaut. Diese glänzen durch eine 4 mal so starke Zündleistung als die Serienteile und bauen, im Gegensatz zu den Audi Zündspulen, nicht an Leistung ab. Eine Mehrleistung ist dadurch beim Serienmotor nicht zu erzielen, aber dies kommt dem Motor zugute wenn man vor hat, mehr Leistung rauszukitzeln. Da bei mir in diese Richtung etwas geplant ist und ich nicht auf andere Zündkerzen mit Heli Coils umbauen möchte, haben sich die Okada Zündspulen nahezu angeboten.
Ausserdem hab ich meine Felgen montiert bekommen. OZ Racing Superleggera HLT in den Massen 8x19 ET 45.
Da der Umbau komplett von Pogea Racing durchgeführt wird, dürfen die Signets natürlich nicht fehlen.
Weiterhin ist eine Abgasanlage ab Turbo vorgesehen. Hier plant Pogea Racing eine zweiflutige AGA mit geändertem Diffuser. Das ganze wird jedoch ein Weilchen dauern, da sie gerade in die neuen Hallen umgeziehen und die Planung der AGA erst in den Startlöchern steht. Wie das Ganze aussehen soll, wissen wir daher noch nicht. Ausserdem hatte ich nicht vor mit einem Umbau vor dem Winter zu beginnen. Zudem wird noch am LLK und Filter was gemacht.
Am Fahrwerk muss auch noch was passieren. Nach Beratung hat mir Pogea Racing von einem Tausch der Federn abgeraten. Ich werde den Rat befolgen und einen KW Gewindefahrwerk V3 einbauen lassen. Das DDC ist mir für meine Anforderungen zu teuer. Priotität hat jetzt erstmal die Motorleistung.
Optisch werden auch noch kleine Änderungen vorgenommen. Hier müssen wir uns aber noch einig werden, da meine Frau da auch ein Wörtchen mitreden will :D
217870_405416972846580_2029664466_n.jpg

293129_405416749513269_1053340237_n.jpg

OZ_HLT.JPG

OKADA.JPG

Okada_Dirct.JPG
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 31.08.2012 20:24. Ort: Autos » Audi » RS 3 Sportback » Audi RS 3 Sportback 8P

Auto-Blog-Artikel Neuer 5 Zylinder
Am 16/08/2012 konnte ich endlich meinen neuen Wagen abholen. Als Fan vom 5 Zylinder musste es entweder ein TT RS oder ein RS3 werden. Weil der RS3 genügend Platz bietet, Optisch sehr ansprechend aussieht und der TT S im Haus bleiben soll, habe ich mich schlussendlich für den RS3 in Sepang Blau entschieden.
Jetzt ist erst mal Einfahren angesagt.
Am 28/08/2012 geht's dann zu Pogea Racing um meine OZ Superleggera aufziehen zu lassen. Dort besprechen wir dann noch die Einzelheiten zum kommenden Tuning. Es sollen schliesslich eine Abgasanlage ab Turbolader, einen Ladeluftkühler und Okada Projects Plasma Direct Zündspulen zum Einsatz kommen. Anschliessend noch eine feine Abstimmung.
Was mit dem Fahrwerk gemacht wird, steht noch offen.



RS3_Sp1.jpg
RS3_Sp2.jpg
RS3_Sp3.jpg
RS3_Sp4.jpg
RS3_Sp5.jpg
RS3_Sp6.jpg
RS3_Sp8.jpg
RS3_Sp7.jpg
RS3_Sp9.jpg
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 21.08.2012 18:38. Ort: Autos » Audi » RS 3 Sportback » Audi RS 3 Sportback 8P

Auto-Blog-Artikel Saison 2011
Für die Saison 2011 sind einige Neuerungen gemacht worden. Unter anderem wurden neue Kupplungselemente eingebaut da die alten bei Km Stand 80000Km verschliessen waren. Schuld daran waren die über 300Start an der 1/4 mile. Ausserdem wurde die Launch-Kontroll auch mal im Alltag genutz :D
Dazu kam noch eine DSG Software Optimierung von Siemoneit Racing hinzu. Geändert wurde folgendes:

- Erhöhung vom Hydraulikdruck des Getriebe
- Launch-Control @ 4000U/min
- Schnellere Schaltzeiten
- Schnellere Reaktionszeiten der Paddle
- Drehmomentanpassung
- Angepasste Drehzahlbegrenzer

Ausserdem wurde die Stüberabgasanlage runtergebaut und gegen eine Pogea Racing Abgasanlage ab Turbolader und 100Cpi Kat getauscht. Die Software wurde von Eduard Pogea angepasst und im selben Zug wurde die Pogea Racing Signatur und lackierte Teile hinzugefügt.
Vielen Dank an dieser Stelle für die super Arbeit.

IMG_01451.jpg
IMG_2019.jpg
IMG_2033.jpg
IMG_2036.jpg
IMG_2045.jpgIMG_2037.jpg
Auto-Blog Artikel erstellt von Nickpage von Beast from the east Beast from the east am 13.05.2011 15:40. Ort: Autos » Audi » TT » Audi TT S

Seiten: 212>
Suche
Suchbegriff:

Nach was soll gesucht werden

Beiträge von:

Durchsucht nur Beiträge dieses Benutzers

Forum:

Nur hier suchen

Typ:

Zeige nur Beiträge von diesem Typ in den Suchergebnissen